Internationaler Tag der Pressefreiheit in Gaza: „Eure Kugeln werden die Wahrheit niemals töten“

Beit Hanoun crossing sign
Ein Schild am Grenzübergang Beit Hanoun (Erez) zu Israel erinnert ab heute an die beiden von israelischen Soldaten erschossenen Journalisten. (Foto: twitter)
Sign large
Die Journalisten Ahmad Abu Hussein (links) und Yaser Murtaja (rechts) wurden bei Freitagsdemonstrationen im Gazastreifen von israelischen Soldaten erschossen, obwohl sie durch ihre Kleidung eindeutig als Pressevertreter zu erkennen waren. (Foto: twitter)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s