Göttinger Friedenspreis 2019 – „Schneiden Sie von Ihrer Zivilcourage ein paar Scheiben ab und verteilen Sie sie in der Stadt“

Göttinger Friedenspreis 2019 Dokument
Ungeachtet der Störfeuer wurde am Samstag der Göttinger Friedenspreis 2019 an die Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost e.V. verliehen. (Foto: screengrab tagesschau)
„Deutsche zeigen mit dem Finger auf Juden und bezichtigen sie des Antisemitismus!“
„Nicht in unserem Namen!“
Großes Spendenaufkommen unterstützt Frieden in Nahost

2 Gedanken zu “Göttinger Friedenspreis 2019 – „Schneiden Sie von Ihrer Zivilcourage ein paar Scheiben ab und verteilen Sie sie in der Stadt“

  1. „… die alle vor „massiven Angriffen“ des Zentralrats der Juden und anderen eingeknickt waren.“

    „Ich habe Auschwitz nicht überlebt, um zu neuem Unrecht zu schweigen.“

    (Heinz Galinski, erster Nachkriegsvorsitzender der jüdischen Gemeinde Berlins (1949-1992) und erster Präsident des Zentralrates der Juden 1954-1963)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s