Israel begeht Balfour-Tag mit Razzien und Verhaftungen von 17 Palästinensern

(PN) 03.11.2017 – Während der israelische Premierminister, Benjamin Netanyahu, in London mit der englischen Premierministerin, Theresa May, 100 Jahre Balfour-Deklaration feierte, beging die israelische Armee zuhause den historischen Tag mit umfassenden Razzien, Hausdurchsuchungen und Verhaftungen von Palästinensern in Ost-Jerusalem und der Westbank. Insgesamt nahm nach Medienberichten die israelische Armee 17 Palästinenser bei nächtlichen Razzien fest … Israel begeht Balfour-Tag mit Razzien und Verhaftungen von 17 Palästinensern weiterlesen

„Anerkennung Palästinas ist der richtige Schritt zur Korrektur der politischen Ungerechtigkeit“

(PN) 02.11.2017 – Die Palästinensische Botschafterin in Berlin, Frau Dr. Khouloud Daibes, hat anlässlich des 100. Jahrestages der Balfour-Deklaration eine Erklärung abgegeben, in der Sie an die Ungerechtigkeiten erinnert, die sich aus der Deklaration des damaligen britischen Außenministers, Arthur Balfour, für das palästinensische Volk ergeben haben. Gleichzeitig appellierte sie an die internationale Gemeinschaft, "diese Ungerechtigkeit … „Anerkennung Palästinas ist der richtige Schritt zur Korrektur der politischen Ungerechtigkeit“ weiterlesen

Präsident Abbas: Großbritannien muss Wiedergutmachung für die Balfour-Deklaration leisten

(PN) 02.11.2017 – In einem Beitrag für die englische Tageszeitung The Guardian hat Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas zu der Balfour-Deklaration Stellung genommen, die heute auf den Tag genau vor 100 Jahren in England unterzeichnet wurde. Abbas schrieb dazu unter anderem: "An seinem Schreibtisch in London unterzeichnete [der britische Außenminister] Balfour am 02. November 2017 einen Brief, … Präsident Abbas: Großbritannien muss Wiedergutmachung für die Balfour-Deklaration leisten weiterlesen