Göttinger Friedenspreis 2019 – „Schneiden Sie von Ihrer Zivilcourage ein paar Scheiben ab und verteilen Sie sie in der Stadt“

(PN) 10.03.2019 – Allen Widerständen zum Trotz wurde gestern der Göttinger Friedenspreis 2019 an die Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost verliehen. Nachdem die Universität die Aula nicht mehr zur Verfügung stellte, fand die Preisverleihung in der Galerie Alte Feuerwache statt. Es wurde dabei viel über den Mut der Preisträgerin gesprochen – und über … Göttinger Friedenspreis 2019 – „Schneiden Sie von Ihrer Zivilcourage ein paar Scheiben ab und verteilen Sie sie in der Stadt“ weiterlesen

UN verschiebt erneut Veröffentlichung von „schwarzer Liste“ über Unternehmen in besetzten palästinensischen Gebieten

(PN) 07.03.2019 – Die UN Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hat die Veröffentlichung einer "schwarzen Liste" über Unternehmen, die in illegalen israelischen Siedlungen in der besetzten Westbank, in Ost-Jerusalem und den besetzten Golanhöhen tätig sind, auf unbestimmte Zeit verschoben. Als Gründe nannte sie diese Woche die "Komplexität" des Unterfangens. Inzwischen wurde bekannt, dass neben den … UN verschiebt erneut Veröffentlichung von „schwarzer Liste“ über Unternehmen in besetzten palästinensischen Gebieten weiterlesen

Konstantin Wecker zum Streit um den Göttinger Friedenspreis 2019: „Unfassbar“, „eine ungeheure Anmaßung“

(PN) 04.03.2019 – In den Streit um die diesjährige Vergabe des Göttinger Friedenspreises an die Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost e.V. hat sich jetzt auch der Musiker, Liedermacher, Komponist, Schauspieler und Autor Konstantin Wecker eingeschaltet. Wecker erhielt den Friedenspreis im vergangenen Jahr. In einem Brief an den Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, der Präsidentin … Konstantin Wecker zum Streit um den Göttinger Friedenspreis 2019: „Unfassbar“, „eine ungeheure Anmaßung“ weiterlesen