Arbeitslosenzahlen in Gaza mehr als doppelt so hoch, als in der Westbank

(PN) 15.02.2018 – Die Zahl der Arbeitslosen im Gazastreifen und in der Westbank weist erhebliche Unterschiede auf. Nach Angaben des Palästinensischen Statistischen Amtes (PCBS) sind weit mehr als doppelt so viele Menschen im Gazastreifen ohne Arbeit, als in der Westbank. Das geht aus dem soeben in Ramallah vorgelegten Bericht zu 2017 hervor. Das PCBS dokumentiert … Arbeitslosenzahlen in Gaza mehr als doppelt so hoch, als in der Westbank weiterlesen

UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen

(PN) 13.02.2018 – In seinem Monatsbulletin für Januar 2018 hat OCHA, das Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen, den Anstieg von Tötungen und Verwundungen von Palästinensern durch israelische Soldaten als besorgniserregend notiert und von "exzessiver Gewalt" gesprochen. Bis zum 30. Januar 2018 waren 20 Palästinenser und ein Israeli getötet worden, mehr als 5.100 … UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen weiterlesen

Israelische Soldaten schießen erneut palästinensischem Jugendlichen in den Kopf

(PN) 09.02.2018 – Auch am 10. "Freitag des Zorns" haben israelische Soldaten erneut scharfe Munition gegen palästinensische Demonstranten eingesetzt und dabei einem palästinensischen Jugendlichen in den Kopf geschossen. Von ihrer sicheren Position hinter dem Grenzzaun zum Gazastreifen aus schossen sie auf die Demonstranten und verletzten einen Jugendlichen durch einen Schuss in die Schläfe lebensgefährlich. Wie … Israelische Soldaten schießen erneut palästinensischem Jugendlichen in den Kopf weiterlesen

UN: Elektrizitätskrise bringt Gaza an den Rand einer Katastrophe

(PN) 07.02.2018 – Die UN hat angesichts der andauernden Elektrizitätskrise im Gazastreifen vor dem Kollaps gewarnt. Wenn nicht dringend benötigte Spendengelder einträfen, gerate Gaza an den Rand einer humanitären Katastrophe. Die Kraftstoffreserven, mit denen lebensnotwendige Einrichtungen wie Krankenhäuser notdürftig am Laufen gehalten werden, seien in den nächsten zehn Tagen aufgebraucht. Mit Spendengeldern koordiniert die UN … UN: Elektrizitätskrise bringt Gaza an den Rand einer Katastrophe weiterlesen

Mehr als 50 Palästinenser am 9. „Tag des Zorns“ durch israelische Kugeln verletzt

(PN) 02.02.2018 – Bei Zusammenstößen zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Soldaten am neunten "Tag des Zorns" sind heute im Gazastreifen, in der Westbank und in Ost-Jerusalem mindestens 80 Palästinenser verletzt worden, mehr als 50 davon durch den Einsatz von Schusswaffen durch israelische Soldaten und Grenzpolizisten. Mehr als 20 Palästinenser erlitten Verletzungen in al-Issawiya in Ost-Jerusalem, … Mehr als 50 Palästinenser am 9. „Tag des Zorns“ durch israelische Kugeln verletzt weiterlesen

OHCHR verurteilt Tötung eines „Verräters“ in Gaza

(PN) 25.01.2018 – Das Büro des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte, OHCHR, hat sich "zutiefst besorgt" gezeigt über die Tötung eines 38 Jahre alten Mannes in Rafah, im Gazastreifen. Der Mann soll von seiner eigenen Familie umgebracht worden sein, weil er angeblich als Informant für Israel drei Mitglieder der Hamas verraten haben soll. … OHCHR verurteilt Tötung eines „Verräters“ in Gaza weiterlesen

Internationaler Strafgerichtshof könnte 2018 Ermittlungsverfahren gegen Israel wegen Kriegsverbrechen eröffnen

(PN) 15.01.2018 – In einem geheimen Papier hat der Nationale Sicherheitsrat Israels die Mitglieder der Knesset, des israelischen Parlaments, davor gewarnt, dass der Internationale Strafgerichtshof in diesem Jahr ein Ermittlungsverfahren gegen Israel wegen Kriegsverbrechen einleiten könnte. Dabei geht es um mögliche Verbrechen während des Gaza-Kriegs 2014 und mögliche Verbrechen gegen Palästinenser in der Westbank und in … Internationaler Strafgerichtshof könnte 2018 Ermittlungsverfahren gegen Israel wegen Kriegsverbrechen eröffnen weiterlesen