Hamas-Mitglieder greifen friedliche Demonstration in Gaza an – PLO zeigt sich entsetzt

(PN) 19.06.2018 – Nur wenige Tage, nachdem die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) in Ramallah eine friedliche Demonstration niedergeknüppelt hat, haben Hamas-Mitglieder gestern in Gaza eine ebenfalls friedliche Demonstration angegriffen, Demonstranten attackiert und die Rednertribüne gestürmt. Die PLO spricht entsetzt von "unpatriotischem" Verhalten und verlangt eine Untersuchung. Im Gegensatz zu der Demonstration in Ramallah letzte Woche, als … Hamas-Mitglieder greifen friedliche Demonstration in Gaza an – PLO zeigt sich entsetzt weiterlesen

Schwere Übergriffe der Palästinensischen Polizei bei Demonstrationen in Ramallah

(PN) 18.06.2018 – Bei der Demonstration in Ramallah am vergangenen Mittwoch ist es zu erheblich schwereren Übergriffen der Palästinensischen Polizei gekommen, als zunächst bekannt wurde. Es häufen sich inzwischen Zeugenaussagen, nach denen Polizisten in Zivil und Uniform im Auftrag der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) brutal nicht nur auf Demonstranten, sondern auch auf Journalisten und Vertreter von … Schwere Übergriffe der Palästinensischen Polizei bei Demonstrationen in Ramallah weiterlesen

Trauer in Gaza an Eid al-Fitr

Eigentlich sollte das Ende von Ramadan in dem dreitägigen Freudenfest Eid al-Fitr münden, das muslimische Familien traditionell miteinander und vor allem für die Kinder feiern. Doch nach so vielen Toten und Verletzten herrscht in unzähligen Familien in Gaza Trauer. Von Jens M. Lucke 16.06.2018 Den 14. Mai 2018 wird Reem Alzarqa nie vergessen. An diesem … Trauer in Gaza an Eid al-Fitr weiterlesen

Gaza: Zahl der Toten steigt auf 136 – 14.605 verletzte Palästinenser – menschliche Tragödien

(PN) 15.06.2018 – Am Donnerstag starb ein 21jähriger Palästinenser an den Folgen von Schusswunden durch israelische Scharfschützen am Zaun von Gaza. Ahmad Ziad Assi war am vergangenen Freitag östlich von Khan Younis im südlichen Gazastreifen in den Kopf geschossen worden. Seitdem lag er in kritischem Zustand im Europäischen Krankenhaus Gaza. Am gestrigen Donnerstagnachmittag gab das … Gaza: Zahl der Toten steigt auf 136 – 14.605 verletzte Palästinenser – menschliche Tragödien weiterlesen

UN Resolution zu Israels Gewalt: Westliche Welt zweigeteilt

(PN) 14.06.2018 – Bei der Abstimmung in der UN Vollversammlung über die Resolution zur Verurteilung der exzessiven Gewalt von Israel in Gaza, hat sich die westliche Welt am Mittwochabend zweigeteilt. Während die eine Hälfte für die Resolution votierte, enthielt sich die andere Hälfte der Stimme. Europa – mit Neuseeland und Kanada – ist sich demnach … UN Resolution zu Israels Gewalt: Westliche Welt zweigeteilt weiterlesen

Eilmeldung: UN Vollversammlung verurteilt Israels „exzessive Gewalt“ in Gaza, fordert Schutzmaßnahmen für Palästinenser

(PN) 13.06.2018 – Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat soeben – am späten Abend deutscher Zeit – eine Resolution verabschiedet, die Israel für die "exzessive Gewalt" am Zaun zu Gaza in den letzten Wochen verurteilt. Gleichzeitig forderte die Vollversammlung den UN Generalsekretär auf, binnen 60 Tagen ein "internationales Schutzprogramm" für Palästinenser in den Palästinensischen Gebiete … Eilmeldung: UN Vollversammlung verurteilt Israels „exzessive Gewalt“ in Gaza, fordert Schutzmaßnahmen für Palästinenser weiterlesen

Neue Demonstrationen in Ramallah zur Aufhebung der Sanktionen gegen Gaza geplant

(PN) 13.06.2018 – In Ramallah sind für heute, Mittwoch, erneut Demonstrationen gegen die Palästinensische Autonomiebehörde geplant. Kern der Forderungen ist die Aufhebung der Sanktionen gegen Gaza. Bereits am Sonntag waren Tausende Palästinenser in Ramallah deshalb auf die Straße gegangen und hatten lautstark den Palästinenserpräsidenten Mahmoud Abbas zum Handeln aufgefordert. Organisiert wurde die Demonstration am Wochenende … Neue Demonstrationen in Ramallah zur Aufhebung der Sanktionen gegen Gaza geplant weiterlesen

Israelisches Parlament beschließt Konfiszierung palästinensischer Gelder für Feuerschäden durch Drachenflieger in Gaza – und für Gefangenenhilfe

(PN) 11.06.2018 – Der Auswärtige Ausschuss des israelischen Parlaments (Knesset) hat heute einstimmig einen Vorschlag von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu angenommen, wonach die Palästinensische Autonomiebehörde für die Feuerschäden durch Drachenflieger in Gaza aufkommen muss. Außerdem will Israel auch Gelder in Höhe der Zahlungen einbehalten, die von der Palästinensischen Regierung an Gefangene in israelischen Gefängnissen fließen oder … Israelisches Parlament beschließt Konfiszierung palästinensischer Gelder für Feuerschäden durch Drachenflieger in Gaza – und für Gefangenenhilfe weiterlesen

Israelische Armee verweigert Auskunft über Schüsse auf Journalisten in Gaza

(PN) 08.06.2018 – Zwei Monate, nachdem die israelische Armee zwei Journalisten in Gaza getötet hat, verweigert sie jede Antwort auf die Frage, ob die verantwortlichen Soldaten und Offiziere in irgendeiner Weise zur Verantwortung gezogen werden. Das berichtet das israelische Onlinemagazin +972. Am Freitag den 06.04.2018 hatten israelische Scharfschützen den Foto- und Videojournalisten der Ain Media … Israelische Armee verweigert Auskunft über Schüsse auf Journalisten in Gaza weiterlesen

Israelischer Minister verlangt „gezielte Ermordung“ der Drachenflieger von Gaza

(PN) 05.06.2018 – Die Drachenflieger von Gaza sind der israelischen Regierung zunehmend ein Dorn im Auge. Jetzt forderte der Minister für Öffentliche Sicherheit, Gilad Erdan, die israelische Armee solle die Drachenflieger "vorbeugend töten". Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters wurde er noch deutlicher und sprach von "gezielten Morden" durch die israelische Armee. Erdan sprach während der Einweihung … Israelischer Minister verlangt „gezielte Ermordung“ der Drachenflieger von Gaza weiterlesen