Bundesregierung nimmt Stellung zum drohenden Abriss von Khan al-Ahmar

(PN) 05.07.2018 – Mit einem Tag Verspätung hat sich das Auswärtige Amt heute mit einer offiziellen Erklärung zu den gestrigen Übergriffen auf Bewohner von Khan al-Ahmar und dem bevorstehenden Abriss des Dorfes geäußert. Der Abriss würde "die Grundlagen der Zwei-Staaten-Lösung nachhaltig erschüttern". Die Bundesregierung appellierte erneut an die israelische Regierung, auf die Zerstörung des Dorfes … Bundesregierung nimmt Stellung zum drohenden Abriss von Khan al-Ahmar weiterlesen

Trotz internationaler Proteste: Israel bereitet Abriss von Beduinendorf Khan al-Ahmar vor – 35 Verletzte – und zerstört neun Häuser in Abu Nuwar

(PN) 04.07.2018 – Ungeachtet zahlreicher scharfer internationaler Proteste und dringender Appelle an Israel, das Beduinendorf Khan al-Ahmar östlich von Jerusalem nicht abzureißen, haben israelische Einsatzkräfte am Mittwoch mit den Vorbereitungen für den Abriss begonnen. Am frühen Morgen rückten Polizeikräfte und Bauarbeiter mit schwerem Gerät an, um Zufahrtswege für die Einsatzkräfte und erforderlichen Fahrzeuge zu schaffen. … Trotz internationaler Proteste: Israel bereitet Abriss von Beduinendorf Khan al-Ahmar vor – 35 Verletzte – und zerstört neun Häuser in Abu Nuwar weiterlesen

Israelische Armee tötet falschen Palästinenser bei Razzia in Jenin

(PN) 18.01.2018 – Bei einer großangelegten Razzia in Jenin, in der nördlichen Westbank, haben israelische Soldaten in der Nacht zu Donnerstag einen Palästinenser getötet, mehrere verletzt und verhaftet und drei Häuser einer Familie zerstört. Wie sich im Verlaufe des Morgens herausstellte, töteten sie dabei den falschen Palästinenser, nicht den, den sie eigentlich gesucht hatten. Am … Israelische Armee tötet falschen Palästinenser bei Razzia in Jenin weiterlesen

Palästinensische Mission in Deutschland: die Situation vor Ort ist schrecklich

(PN) 13.12.2017 – Zum Tag der Menschenrechte, der international am 10.12. begangen wurde, und aus Anlass der Erklärung des amerikanischen Präsidenten, einseitig Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat die Palästinensische Mission in Deutschland Stellung genommen. Unter anderem führte sie aus: Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels bedeutet die Unterstützung der Besatzung und Siedlungspolitik der israelischen … Palästinensische Mission in Deutschland: die Situation vor Ort ist schrecklich weiterlesen