UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen

(PN) 13.02.2018 – In seinem Monatsbulletin für Januar 2018 hat OCHA, das Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen, den Anstieg von Tötungen und Verwundungen von Palästinensern durch israelische Soldaten als besorgniserregend notiert und von "exzessiver Gewalt" gesprochen. Bis zum 30. Januar 2018 waren 20 Palästinenser und ein Israeli getötet worden, mehr als 5.100 … UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen weiterlesen

Erneut zwei junge Palästinenser von israelischen Kräften erschossen

(PN) 08.02.2018 – Innerhalb von 24 Stunden haben israelische Soldaten und Sicherheitsmänner zwei junge Palästinenser in der Westbank erschossen. Weitere junge Männer wurden durch Schüsse verwundet, ein Mann wurde von einem Armeefahrzeug überfahren und lebensgefährlich verletzt. Der erste Vorfall ereignete sich am späten Dienstagabend, als israelische Soldaten in Nablus einfielen und ein Haus umstellten, um … Erneut zwei junge Palästinenser von israelischen Kräften erschossen weiterlesen

Mehr als 50 Palästinenser am 9. „Tag des Zorns“ durch israelische Kugeln verletzt

(PN) 02.02.2018 – Bei Zusammenstößen zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Soldaten am neunten "Tag des Zorns" sind heute im Gazastreifen, in der Westbank und in Ost-Jerusalem mindestens 80 Palästinenser verletzt worden, mehr als 50 davon durch den Einsatz von Schusswaffen durch israelische Soldaten und Grenzpolizisten. Mehr als 20 Palästinenser erlitten Verletzungen in al-Issawiya in Ost-Jerusalem, … Mehr als 50 Palästinenser am 9. „Tag des Zorns“ durch israelische Kugeln verletzt weiterlesen

Meldungen des Tages

Israelische Armee kauft Tausende leichte Raketenwerfer mit erhöhter "todbringender Wirkung" Nach zweijähriger Entwicklung mit den Bedürfnissen der israelischen Armee im Hinterkopf, hat die israelische Firma Rafael besonders leichte Raketenwerfer vorgestellt, von der die israelische Armee Tausende kaufen will. Die Armee sagt, die Raketenwerfer wären mit Blick auf Erfahrungen im letzten Gaza-Krieg entwickelt worden und hätten … Meldungen des Tages weiterlesen

Israelische Soldaten erschießen vierten palästinensischen 16jährigen in diesem Monat

(PN) 30.01.2018 – Israelische Soldaten haben heute Nachmittag in der Nähe von Ramallah zum vierten Mal in diesem Monat einen palästinensischen Jugendlichen durch einen Kopfschuss getötet. Wie die vorherigen Opfer, war auch dieser Junge erst 16 Jahre alt. Ersten Berichten zufolge waren israelische Soldaten im Rahmen einer Razzia heute Nachmittag in das Dorf al-Mughayer, nordöstlich … Israelische Soldaten erschießen vierten palästinensischen 16jährigen in diesem Monat weiterlesen

Israel verklagt Palästinenserfamilie auf Schadensersatz für Jeep, mit dem die Armee den Sohn tötete

(PN) 29.01.2018 – Die israelische Armee hat eine Schadensersatzklage gegen eine Palästinenserfamilie erhoben für Schäden an einem Jeep, mit dem israelische Soldaten vor zweieinhalb Jahren einen jungen Palästinenser überfahren und getötet haben. Der Vorfall ereignete sich am 14. Juni 2015, als israelische Soldaten frühmorgens in das Dorf Kufr Malik, östlich von Ramallah, eindrangen. Nach Angaben … Israel verklagt Palästinenserfamilie auf Schadensersatz für Jeep, mit dem die Armee den Sohn tötete weiterlesen

Israelische Soldaten schänden Trauerposter des getöteten 16jährigen Mus’ab Tamimi

(PN) 20.01.2018 – Eine Gruppe von israelischen Soldaten hat in Deir Nidham in der Westbank das Trauerposter des 16jährigen Mus'ab Tamimi geschändet, der vor zweieinhalb Wochen dort ohne rechtfertigenden Grund von einem israelischen Soldaten erschossen wurde. Der 16jährige Mus'ab Tamimi war der erste von drei gleichaltrigen palästinensischen Jugendlichen, die allein in den ersten elf Tagen … Israelische Soldaten schänden Trauerposter des getöteten 16jährigen Mus’ab Tamimi weiterlesen