UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen

(PN) 13.02.2018 – In seinem Monatsbulletin für Januar 2018 hat OCHA, das Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen, den Anstieg von Tötungen und Verwundungen von Palästinensern durch israelische Soldaten als besorgniserregend notiert und von "exzessiver Gewalt" gesprochen. Bis zum 30. Januar 2018 waren 20 Palästinenser und ein Israeli getötet worden, mehr als 5.100 … UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen weiterlesen

Außenminister Gabriel in Tel Aviv: „Welche Strategie hat Israel?“

(PN) 31.01.2018 – Anlässlich seines zweitägigen Besuchs in Israel hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute in Tel Aviv auf der 11. Jahreskonferenz des Institute for National Security Studies (INSS) zu aktuellen Herausforderungen für Europa und den Nahen Osten gesprochen. Dabei stellte Gabriel Israel ungewöhnlich klare Fragen zum Nahostkonflikt, der Zwei-Staaten-Lösung und der Bereitschaft Israels, noch eine … Außenminister Gabriel in Tel Aviv: „Welche Strategie hat Israel?“ weiterlesen

Abbas erhält in Brüssel Rückendeckung von der EU bezüglich Jerusalem

(PN) 22.01.2018 – Bei einem Besuch in Brüssel hat Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas die Versicherung erhalten, dass die EU an einer Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als Hauptstadt für die Palästinenser und für die Israelis festhält. Einen Monat, nachdem die EU-Außenminister den israelischen Ministerpräsidenten empfangen haben, bei dem die EU-Außenbeauftragte klare Worte der Absage für Pläne von Benjamin … Abbas erhält in Brüssel Rückendeckung von der EU bezüglich Jerusalem weiterlesen

Palästinensische Mission in Deutschland: die Situation vor Ort ist schrecklich

(PN) 13.12.2017 – Zum Tag der Menschenrechte, der international am 10.12. begangen wurde, und aus Anlass der Erklärung des amerikanischen Präsidenten, einseitig Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat die Palästinensische Mission in Deutschland Stellung genommen. Unter anderem führte sie aus: Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels bedeutet die Unterstützung der Besatzung und Siedlungspolitik der israelischen … Palästinensische Mission in Deutschland: die Situation vor Ort ist schrecklich weiterlesen

EU-Außenbeauftragte Mogherini erteilt Netanyahu klare Absage zu Jerusalem

(PN) 11.12.2017 – Bei einem Treffen der europäischen Außenminister hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu eine klare Absage bezüglich seiner Vorstellung erhalten, die EU würde dem Schritt der USA folgen und Jerusalem einseitig als israelische Hauptstadt anerkennen. "Die EU ist sich in dieser Sache absolut einig", sagte die Außenbeauftragte Mogherini. "Kein EU-Mitgliedstaat wird seine Botschaft … EU-Außenbeauftragte Mogherini erteilt Netanyahu klare Absage zu Jerusalem weiterlesen

UN Sicherheitsrat lehnt Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt ab

(PN) 08.12.2017 – Im UN Sicherheitsrat ist heute in einer eigens einberufenen Eilsitzung die Entscheidung der USA verurteilt worden, Jerusalem einseitig als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Zur gleichen Zeit ging die israelische Armee mit großer Gewalt gegen Demonstranten in den besetzten palästinensischen Gebieten vor. Dabei kam mindestens ein Palästinenser ums Leben. Der UN Sicherheitsrat ist heute … UN Sicherheitsrat lehnt Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt ab weiterlesen

Nach Anerkennung Jerusalems durch Präsident Trump: EU zutiefst besorgt. – „Unsere Position ist unverändert.“

(PN) 06.12.2017 – Die EU Außenbeauftragte Federica Mogherini hat sich in einer Stellungnahme zu der einseitigen Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch den amerikanischen Präsidenten Donald Trump besorgt gezeigt über die Folgen, die dies für den Friedensprozess haben wird. "Unsere Position ist unverändert", erklärte sie. Am Nachmittag hatte der US-amerikanische Präsident bekannt gegeben, dass die … Nach Anerkennung Jerusalems durch Präsident Trump: EU zutiefst besorgt. – „Unsere Position ist unverändert.“ weiterlesen