Israelische Soldaten erschießen zwei junge Palästinenser

(PN) 10.03.2018 – Erneut haben israelische Soldaten auf Palästinenser geschossen und dabei am Freitag und Samstag jeweils einen jungen Mann getötet. Am Freitag starb der 24jährige Mohammad Zain al-Jaabari in Hebron. Am heutigen Samstagabend erschossen israelische Soldaten den 19jährigen Amir Omar Shahada in Urif nahe Nablus. Bei dem gestrigen Vorfall war es zwischen jugendlichen Palästinensern … Israelische Soldaten erschießen zwei junge Palästinenser weiterlesen

Israelische Soldaten schießen erneut palästinensischem Jugendlichen in den Kopf

(PN) 09.02.2018 – Auch am 10. "Freitag des Zorns" haben israelische Soldaten erneut scharfe Munition gegen palästinensische Demonstranten eingesetzt und dabei einem palästinensischen Jugendlichen in den Kopf geschossen. Von ihrer sicheren Position hinter dem Grenzzaun zum Gazastreifen aus schossen sie auf die Demonstranten und verletzten einen Jugendlichen durch einen Schuss in die Schläfe lebensgefährlich. Wie … Israelische Soldaten schießen erneut palästinensischem Jugendlichen in den Kopf weiterlesen

Erneut zwei junge Palästinenser von israelischen Kräften erschossen

(PN) 08.02.2018 – Innerhalb von 24 Stunden haben israelische Soldaten und Sicherheitsmänner zwei junge Palästinenser in der Westbank erschossen. Weitere junge Männer wurden durch Schüsse verwundet, ein Mann wurde von einem Armeefahrzeug überfahren und lebensgefährlich verletzt. Der erste Vorfall ereignete sich am späten Dienstagabend, als israelische Soldaten in Nablus einfielen und ein Haus umstellten, um … Erneut zwei junge Palästinenser von israelischen Kräften erschossen weiterlesen

Weitere Gewalt nach Tötung eines palästinensischen Bauern: 58 Bewohner von Siedlern und Armee verletzt

(PN) 04.12.2017 – In Qusra, südlich von Nablus in der Westbank, ist es in den letzten Tagen zu erheblicher Gewalt von Siedlern und israelischen Sicherheitskräften gegen palästinensische Einwohner gekommen. Dabei wurden mindestens 58 Palästinenser verletzt. Am Donnerstag hatte ein israelischer Siedler aus der nahe Qusra gelegenen illegalen Siedlung Esh Kodesh bei einer Wanderung einen palästinensischen … Weitere Gewalt nach Tötung eines palästinensischen Bauern: 58 Bewohner von Siedlern und Armee verletzt weiterlesen

Palästinensischer Bauer bei Nablus von israelischem Siedler erschossen

(PN) 30.11.2017 – Ein palästinensischer Bauer wurde heute früh bei Qusra in der Westbank nahe Nablus von einem israelischen Siedler erschossen. Vorher sollen Steine auf eine Schulgruppe geworfen sein. Palästinensische Augenzeugen sagen, der Bauer haben niemanden angegriffen. Nach Angaben israelischer Siedler, die vermutlich aus der nahegelegenen illegalen Siedlung Esh Kodesh stammen, sei eine Schulgruppe auf … Palästinensischer Bauer bei Nablus von israelischem Siedler erschossen weiterlesen

Israelische Soldaten konfiszieren Müllwagen im Raum Nablus

(PN) 27.11.2017 – Israelische Soldaten haben einem Bericht der palästinensischen Nachrichtenagentur Ma'an News Agency (MNA) zur Folge am vergangenen Donnerstag einen Müllwagen in Aqraba, einer Ortschaft südlich von Nablus in der Westbank, konfisziert. Wie Youssif Deiriyeh, ein Mitglied des örtlichen Bürgerkomittees gegenüber MNA sagte, überfielen israelischen Soldaten den Müllwagen, der für zahlreiche Orte im südlichen … Israelische Soldaten konfiszieren Müllwagen im Raum Nablus weiterlesen

Israelische Siedler fluten Palästinensische Olivenhaine mit Abwasser

(PN) 25.10.2017 – Israelische Siedler der illegalen Siedlung Elon Moreh haben am Dienstag in der Stadt Deir al-Hatab, östlich von Nablus in der Westbank, Dutzende von palästinensischen Olivenbäumen mit Abwasser geflutet und zahlreiche Bäume dadurch vernichtet.