Bilanz israelischer Gewalt: 14 Palästinenser getötet, 5.404 verletzt

(PN) 02.01.2018 – Die medizinische Hilfsorganisation Roter Halbmond, das islamische Pendant zum Roten Kreuz, hat zum Jahresbeginn eine erschütternde Bilanz der Gewalt durch israelische Sicherheitskräfte gegenüber Palästinensern vorgelegt. Danach töteten israelische Soldaten und Grenzpolizisten allein in den letzten dreieinhalb Wochen 14 Palästinenser und verletzten 5.404 Palästinenser in der Westbank, im Gazastreifen und in Ost-Jerusalem, viele … Bilanz israelischer Gewalt: 14 Palästinenser getötet, 5.404 verletzt weiterlesen

Palästinensische Mission in Deutschland: die Situation vor Ort ist schrecklich

(PN) 13.12.2017 – Zum Tag der Menschenrechte, der international am 10.12. begangen wurde, und aus Anlass der Erklärung des amerikanischen Präsidenten, einseitig Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat die Palästinensische Mission in Deutschland Stellung genommen. Unter anderem führte sie aus: Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels bedeutet die Unterstützung der Besatzung und Siedlungspolitik der israelischen … Palästinensische Mission in Deutschland: die Situation vor Ort ist schrecklich weiterlesen

EU-Außenbeauftragte Mogherini erteilt Netanyahu klare Absage zu Jerusalem

(PN) 11.12.2017 – Bei einem Treffen der europäischen Außenminister hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu eine klare Absage bezüglich seiner Vorstellung erhalten, die EU würde dem Schritt der USA folgen und Jerusalem einseitig als israelische Hauptstadt anerkennen. "Die EU ist sich in dieser Sache absolut einig", sagte die Außenbeauftragte Mogherini. "Kein EU-Mitgliedstaat wird seine Botschaft … EU-Außenbeauftragte Mogherini erteilt Netanyahu klare Absage zu Jerusalem weiterlesen