Eilmeldung: UN Vollversammlung verurteilt Israels „exzessive Gewalt“ in Gaza, fordert Schutzmaßnahmen für Palästinenser

(PN) 13.06.2018 – Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat soeben – am späten Abend deutscher Zeit – eine Resolution verabschiedet, die Israel für die "exzessive Gewalt" am Zaun zu Gaza in den letzten Wochen verurteilt. Gleichzeitig forderte die Vollversammlung den UN Generalsekretär auf, binnen 60 Tagen ein "internationales Schutzprogramm" für Palästinenser in den Palästinensischen Gebiete … Eilmeldung: UN Vollversammlung verurteilt Israels „exzessive Gewalt“ in Gaza, fordert Schutzmaßnahmen für Palästinenser weiterlesen

Gaza: Zahl getöteter Palästinenser steigt auf 114 – darunter 14 Kinder – inzwischen mehr als 10.000 Palästinenser verletzt

(PN) 15.05.2018 – Bei Demonstrationen im Gazastreifen am Montag haben israelische Scharfschützen ungeachtet aller internationalen Appelle 58 Palästinenser erschossen, darunter sechs Kinder – fünf Jungen und ein Mädchen. Das jüngste Opfer, Izz Eldin Mousa al-Sammak, war 14 Jahre alt. Am Dienstagmorgen gab das Gesundheitsministerium in Gaza bekannt, dass ein acht Monate altes Mädchen, Laila Anwar … Gaza: Zahl getöteter Palästinenser steigt auf 114 – darunter 14 Kinder – inzwischen mehr als 10.000 Palästinenser verletzt weiterlesen

Avigdor Liberman: „Israel befindet sich mit Gaza im Krieg“

(PN) 16.04.2018 – Vor dem Obersten Gerichtshof Israels hat der israelische Verteidigungsminister, Avigdor Liberman, in einem laufenden Verfahren erklärt: "Israel befindet sich mit Gaza im Krieg". Die Äußerung erfolgte im Rahmen eines Eilverfahrens, in dem das Gericht heute den Minister und die israelische Regierung verpflichtete, einem beinamputierten jungen Palästinenser die Ausreise aus Gaza zur Behandlung … Avigdor Liberman: „Israel befindet sich mit Gaza im Krieg“ weiterlesen

Abbas erhält in Brüssel Rückendeckung von der EU bezüglich Jerusalem

(PN) 22.01.2018 – Bei einem Besuch in Brüssel hat Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas die Versicherung erhalten, dass die EU an einer Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als Hauptstadt für die Palästinenser und für die Israelis festhält. Einen Monat, nachdem die EU-Außenminister den israelischen Ministerpräsidenten empfangen haben, bei dem die EU-Außenbeauftragte klare Worte der Absage für Pläne von Benjamin … Abbas erhält in Brüssel Rückendeckung von der EU bezüglich Jerusalem weiterlesen

EU-Außenbeauftragte Mogherini erteilt Netanyahu klare Absage zu Jerusalem

(PN) 11.12.2017 – Bei einem Treffen der europäischen Außenminister hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu eine klare Absage bezüglich seiner Vorstellung erhalten, die EU würde dem Schritt der USA folgen und Jerusalem einseitig als israelische Hauptstadt anerkennen. "Die EU ist sich in dieser Sache absolut einig", sagte die Außenbeauftragte Mogherini. "Kein EU-Mitgliedstaat wird seine Botschaft … EU-Außenbeauftragte Mogherini erteilt Netanyahu klare Absage zu Jerusalem weiterlesen

UN Sicherheitsrat lehnt Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt ab

(PN) 08.12.2017 – Im UN Sicherheitsrat ist heute in einer eigens einberufenen Eilsitzung die Entscheidung der USA verurteilt worden, Jerusalem einseitig als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Zur gleichen Zeit ging die israelische Armee mit großer Gewalt gegen Demonstranten in den besetzten palästinensischen Gebieten vor. Dabei kam mindestens ein Palästinenser ums Leben. Der UN Sicherheitsrat ist heute … UN Sicherheitsrat lehnt Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt ab weiterlesen

Nach Anerkennung Jerusalems durch Präsident Trump: EU zutiefst besorgt. – „Unsere Position ist unverändert.“

(PN) 06.12.2017 – Die EU Außenbeauftragte Federica Mogherini hat sich in einer Stellungnahme zu der einseitigen Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch den amerikanischen Präsidenten Donald Trump besorgt gezeigt über die Folgen, die dies für den Friedensprozess haben wird. "Unsere Position ist unverändert", erklärte sie. Am Nachmittag hatte der US-amerikanische Präsident bekannt gegeben, dass die … Nach Anerkennung Jerusalems durch Präsident Trump: EU zutiefst besorgt. – „Unsere Position ist unverändert.“ weiterlesen