Arbeitslosenzahlen in Gaza mehr als doppelt so hoch, als in der Westbank

(PN) 15.02.2018 – Die Zahl der Arbeitslosen im Gazastreifen und in der Westbank weist erhebliche Unterschiede auf. Nach Angaben des Palästinensischen Statistischen Amtes (PCBS) sind weit mehr als doppelt so viele Menschen im Gazastreifen ohne Arbeit, als in der Westbank. Das geht aus dem soeben in Ramallah vorgelegten Bericht zu 2017 hervor. Das PCBS dokumentiert … Arbeitslosenzahlen in Gaza mehr als doppelt so hoch, als in der Westbank weiterlesen

UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen

(PN) 13.02.2018 – In seinem Monatsbulletin für Januar 2018 hat OCHA, das Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen, den Anstieg von Tötungen und Verwundungen von Palästinensern durch israelische Soldaten als besorgniserregend notiert und von "exzessiver Gewalt" gesprochen. Bis zum 30. Januar 2018 waren 20 Palästinenser und ein Israeli getötet worden, mehr als 5.100 … UN besorgt über exzessive Gewalt von israelischen Soldaten gegen Palästinenser und zunehmende Tötungen weiterlesen

Israel zerstört EU finanzierte Schule für palästinensische Grundschüler

(PN) 05.02.2018 – Der Hilferuf, den die Direktorin der NGO "Save the Children", Jennifer Moorehead, Ende Januar an die Welt richtete, war deutlich: "Wir appellieren dringend an die internationale Gemeinschaft, den diplomatischen Druck auf die israelische Regierung zu erhöhen, um das Recht palästinensischer Kinder auf Bildung zu schützen und den Abriss der schulischen Infrastruktur zu … Israel zerstört EU finanzierte Schule für palästinensische Grundschüler weiterlesen

Mehr als 50 Palästinenser am 9. „Tag des Zorns“ durch israelische Kugeln verletzt

(PN) 02.02.2018 – Bei Zusammenstößen zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Soldaten am neunten "Tag des Zorns" sind heute im Gazastreifen, in der Westbank und in Ost-Jerusalem mindestens 80 Palästinenser verletzt worden, mehr als 50 davon durch den Einsatz von Schusswaffen durch israelische Soldaten und Grenzpolizisten. Mehr als 20 Palästinenser erlitten Verletzungen in al-Issawiya in Ost-Jerusalem, … Mehr als 50 Palästinenser am 9. „Tag des Zorns“ durch israelische Kugeln verletzt weiterlesen

B’Tselem: 2 Wochen-Bilanz für die Westbank 30.12.17 – 12.01.18

(PN) 01.02.2018 – Die israelische Menschenrechtsorganisation B'Tselem gibt in regelmäßigen Abständen Informationen über die Auswirkung der israelischen Besatzung in der Westbank heraus. Aktuell liegt der Bericht zum Zeitraum 30.12.2017 bis 12.01.2018 und damit über die erste Januarhälfte des Jahres 2018 vor. Aufgeführt sind Verhaftungen, Razzien, Hausdurchsuchungen und Straßensperren. Nicht enthalten sind Fälle von Tötungen. In … B’Tselem: 2 Wochen-Bilanz für die Westbank 30.12.17 – 12.01.18 weiterlesen

Dänemarks Parlament deklariert Siedlungen in der Westbank als illegal

(PN) 27.01.2018 – Das dänische Parlament hat diese Woche mit überwältigender Mehrheit beschlossen, dass jüdische Siedlungen in der Westbank von bilateralen Vereinbarungen mit Israel ausgeschlossen sind. Außerdem sollen die Richtlinien der Regierung bezüglich Investitionen über die Grünen Linie hinweg verschärft werden. Mit einer Mehrheit von 81 zu 22 Stimmen erging der Beschluss des dänischen Parlaments, … Dänemarks Parlament deklariert Siedlungen in der Westbank als illegal weiterlesen

Israelische Soldaten schänden Trauerposter des getöteten 16jährigen Mus’ab Tamimi

(PN) 20.01.2018 – Eine Gruppe von israelischen Soldaten hat in Deir Nidham in der Westbank das Trauerposter des 16jährigen Mus'ab Tamimi geschändet, der vor zweieinhalb Wochen dort ohne rechtfertigenden Grund von einem israelischen Soldaten erschossen wurde. Der 16jährige Mus'ab Tamimi war der erste von drei gleichaltrigen palästinensischen Jugendlichen, die allein in den ersten elf Tagen … Israelische Soldaten schänden Trauerposter des getöteten 16jährigen Mus’ab Tamimi weiterlesen