Umfrage: Zustimmung zur Zwei-Staaten-Lösung bei Israelis und Palästinensern auf Rekordtief

(PN) 14.08.2018 –  Während westliche Regierungschefs und Vertreter der EU nicht müde werden, die Zwei-Staaten-Lösung als einzig gangbaren Weg zu einem Frieden in Nahost zu erklären, ist die Zustimmung unter jenen, die in Palästina und Israel unmittelbar betroffen sind, dramatisch zurückgegangen. Einer neuen Umfrage zufolge ist bei vielen Israelis und Palästinensern der Glaube an eine … Umfrage: Zustimmung zur Zwei-Staaten-Lösung bei Israelis und Palästinensern auf Rekordtief weiterlesen

Bundesregierung appelliert „eindringlich“ an Israel, Bewohner des Beduinendorfes Khan al-Ahmar nicht umzusiedeln

(PN) 31.05.2018 – Nachdem das Zentrale Planungskomitee der israelischen Ziviladministration für die besetzten palästinensischen Gebiete gestern beschlossen hat, 1.958 neue Wohnungen in illegalen Siedlungen zu bauen und 92 Wohneinheiten in unmittelbarer Nähe des Beduinendorfes Khan al-Ahmar zu errichten, um illegale Siedlungen um das Dorf herum zu einem Siedlungsblock zusammenzuführen – die Palästina Nachrichten haben gestern … Bundesregierung appelliert „eindringlich“ an Israel, Bewohner des Beduinendorfes Khan al-Ahmar nicht umzusiedeln weiterlesen

Israel beschließt Bau von 1.958 neuen Siedlungswohnungen in der illegal besetzten Westbank

(PN) 30.05.2018 – Die israelische Zivilverwaltung für die besetzten palästinensischen Gebiete hat heute in ihrem zentralen Planungskomitee den Bau von 1.958 neuen Häusern in Siedlungen in der Westbank beschlossen. 80% dieser Bauten sollen in Siedlungen entstehen, die Israel im Falle einer Zwei-Staaten-Lösung nach realistischer Einschätzung räumen müsste. Nachdem der israelische Verteidigungsminister, Avigdor Lieberman, vergangene Woche … Israel beschließt Bau von 1.958 neuen Siedlungswohnungen in der illegal besetzten Westbank weiterlesen

Präsident des Jüdischen Weltkongresses: „Der einzige Weg nach vorne ist die Zwei-Staaten-Lösung“

(PN) 19.03.2018 – In einem ungewöhnlichen Gastkommentar in der New York Times hat der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald S. Lauder, gestern darauf gedrängt, die Zwei-Staaten-Lösung als einzig richtigen Weg für einen Frieden zwischen Palästinensern und Israelis umzusetzen. Unterlasse Israel dies, sei der jüdische Staat in ernsthafter Gefahr. Lauder ist seit 2007 Präsident des Jüdischen … Präsident des Jüdischen Weltkongresses: „Der einzige Weg nach vorne ist die Zwei-Staaten-Lösung“ weiterlesen

Netanyahu: Die Besatzung wird niemals enden

(PN) 08.03.2018 – Während seines Besuches in Washington diese Woche sprach der israelische Ministerpräsident unter anderem im Economic Club of Washington und erklärte dort seine Vorstellungen für die palästinensischen Gebiete. Die Quintessenz seiner Aussage: Die Besatzung wird niemals enden. Der Moderator hatte Netanyahu nach seiner Position bezüglich einer Zwei-Staaten-Lösung gefragt, doch der israelische Ministerpräsident wich … Netanyahu: Die Besatzung wird niemals enden weiterlesen

Außenminister Gabriel in Tel Aviv: „Welche Strategie hat Israel?“

(PN) 31.01.2018 – Anlässlich seines zweitägigen Besuchs in Israel hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute in Tel Aviv auf der 11. Jahreskonferenz des Institute for National Security Studies (INSS) zu aktuellen Herausforderungen für Europa und den Nahen Osten gesprochen. Dabei stellte Gabriel Israel ungewöhnlich klare Fragen zum Nahostkonflikt, der Zwei-Staaten-Lösung und der Bereitschaft Israels, noch eine … Außenminister Gabriel in Tel Aviv: „Welche Strategie hat Israel?“ weiterlesen

Abbas erhält in Brüssel Rückendeckung von der EU bezüglich Jerusalem

(PN) 22.01.2018 – Bei einem Besuch in Brüssel hat Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas die Versicherung erhalten, dass die EU an einer Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als Hauptstadt für die Palästinenser und für die Israelis festhält. Einen Monat, nachdem die EU-Außenminister den israelischen Ministerpräsidenten empfangen haben, bei dem die EU-Außenbeauftragte klare Worte der Absage für Pläne von Benjamin … Abbas erhält in Brüssel Rückendeckung von der EU bezüglich Jerusalem weiterlesen